Revell Big Boy Lokomotive in 1:87 fertiggestellt

Dem ein oder anderen Besucher meiner Webseite oder meines Youtube-Kanals ist es vielleicht schon aufgefallen, ich interessiere mich schon seit längerer Zeit für Modelleisenbahnen und arbeite aktuell auch an einer Anlage in der Spurweite H0 (Maßstab 1:87). Da ist es also nicht verwunderlich das sich auf meinem Basteltisch nun auch eine Lokomotive eingefunden hat. Allerdings kein motorisiertes Modell, welches auf meiner Anlage die Runden drehen wird, sondern um ein Standmodell, eine amerikanische Dampflok, die „Big Boy“ von Revell.

Auch hier handelt es sich mal wieder um kein Topaktuelles Modell, auch dieses hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und die Gussform stammt auch nicht von Revell direkt, sondern von Monogram. Der Bau ging flott von der Hand, alles hat gut gepasst und man musste erstaunlich wenig kleben, man könnte fast meinen dieses Modell ist ein Vorreiter der jetzigen „easy click“ Modelle. Auch die Bemalung viel bei diesem Modell nicht sehr umfangreich aus, was mir sehr entgegen kam. Durch die gesparte Zeit konnte ich dem Modell dann sogar noch eine kleine Diorama Base spendieren um die Lok besser in Szene zu setzen. Ich bin auch hier mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Eine Arbeit die ich mir allerdings sparen hätte können, war die Bearbeitung und Bemalung der Gleisnachbildung, hier ist viel Zeit hineingeflossen, welche man nun kaum noch zu sehen bekommt. Aber ich denke damit kann ich leben.

bei Amazon kaufen: Revell Big Boy Locomotive in 1:87 (Werbung/Affiliate)

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte dich auch interessieren …