White Dwarf #190 (Oktober)

Zentrales Thema dieser Ausgabe ist natürlich das neue Tabletop/Brettspiel „Dreadfleet“. Ein Großteil des Hefts widmet sich diesem Spiel, was euch sonst noch in der 190sten Ausgabe des White Dwarf erwartet erfahrt ihr jetzt.

 

Themen

  • der Tod auf hoher See (Phil Kelly spricht über den Hintergrund von Dreadfleet und stellt den Inhalt vor)
  • die Kriegsschiffe des Galeonenfriedhofs (ein genauerer Blick wird auf die Schiffe geworfen)
  • das Leichenriff (ein ausführlicher Spielbericht zu Dreadfleet mit Regelerklärungen)
  • Tactica: Dreadfleet (taktische Ratschläge zum Spiel)
  • Hobbymaterial: Citadel-Werkzeug (Säuberungsset und flüssiger Green Stuff werden vorgestellt)
  • Armee-Workshop: Ogerkönigreiche (Chris Peach spricht über die Bemalung einer Oger Armee)
  • Warpsteinjagd (ein zweiter Dreadfleet Spielbericht)
  • Schriftrollen des Bindens (3 neue Schriftrollen für „Sturm der Magie“ die es ermöglichen Steinyaks, Donnerhörner und Trauerfängen zu verwenden)
  • Kampfeinsätze: Adeptus Sororitas (3 neue Kampfeinsätze Missionen für die Sisters of Battle)
  • Mal-Workshop: Dreadfleet (Tipps zur Bemalung der Schiffsflotte)
  • Rückblick auf den Games Day 2011
Mein Fazit: Wer das Spiel „Dreadfleet“ besitzt oder mit dem Gedanken spielt sich dieses zuzulegen für den ist dieser Ausgabe mehr als nur empfehlenswert, ansonsten kommen die anderen Systeme etwas zu kurz. Sowohl für Warhammer Fantasy und Warhammer 40k befindet sich nicht all zuviel in dieser Ausgabe, dafür bringt es aber frisches Spielmaterial in Form von Schriftrollen und Missionen. Der Herr der Ringe sucht man in diesem Heft vergebens, leider wieder einmal.

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …