Rezension: Tabletop-Art Bits-Sets (+Video)

Tabletop-Art stellen nicht nur schöne Bases aus Resin her, wie ihr hier sehen könnt, nein auch ihr Bits-Sortiment hält einiges für uns Hobbyisten bereit. Heute möchte ich einen Blick auf einige Sets werfen. Beginnen möchte ich mit den „Kultisten Köpfen“ aus Metall die für den 28mm Maßstab geeignet sind, hier erhält man ein Set mit 8 Köpfen zu einem Preis von 7,50 Euro. (Im Größenvergleich sieht man einen imperialen Soldaten und einen Flagellanten von Games-Workshop)

    

Wie man auf den Bildern sehen kann gleicht nicht jeder Kopf dem anderen, in diesem Set hat man verschiedene Varianten enthalten. Es gibt außerdem noch ein zweites Kultisten-Kopf Set ohne Masken.

Weiter geht es mit den sehr detailreich gestalteten Kisten und Fässern, auch diese sind für Modelle im 28mm Maßstab geeignet und können zum Beispiel für ein Diorama oder Geländestück verwendet werden. (Im Größenvergleich sieht man einen imperialen Freischärler und einen Space Marine von Games-Workshop)

    

    

Gefertigt sind die Teile aus Resin, der Preis liegt hier-5,00 Euro.

Zum Abschluss haben wir dann noch ein Kerzen-Set zur näheren Begutachtung, auch hier ist das verwendete Material Resin. 18 Kerzen erhält man für 5,00 Euro. Die Größe bewegt sich hier zwischen 3mm bei abgebrannten Kerzen bis hin zu 1cm bei neuen Kerzen. Zur besseren Veranschaulichung habe ich die Kerzen an 2 Möbelstücke von Thomarillion angebracht.

    

    

Auch hier biete ich wieder ein Video an.

Mein Fazit: Wie auch schon bei den Bases gibt es auch bei diesen Bits nichts was negativ auffällt. Der Detailgrad der Teile ist hoch, Luftbläschen oder störende Lücken/Gussfehler gibt es keine.

Vielen Dank an Tabletop-Art für die freundliche Bereitstellung der Rezensionsexemplare

Link: Tabletop-Art

Roman

Danamor/Roman beschäftigt sich nunmehr seit mehr als 20 Jahren mit dem Hobby Modellbau. Angefangen in jungen Jahren mit Revell Bausätzen ging es nach einigen Jahren weiter mit Tabletop/Wargaming Miniaturen (daher auch der Name der Webseite), auch da folgte nach einiger Zeit eine Pause. Derzeit beschäftigen ihn die verschiedensten Themen, die da wären; Standmodellbau, Modelleisenbahn, RC Fahrzeuge und Funktionsmodelle, Klemmbausteine uvm. Hinzu kommt auch noch eine Begeisterung für Elektrotechnik. Es sollte also auf W6-Tabletop nie langweilig werden.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Thomas sagt:

    Kultistenköpfe, die Welt braucht einfach viel mehr davon!

    Danke für die (das?) schöne Review!

    – und diese Kerzen wecken Erinnerungen an die gute, alte Heroquest-Zeit. *träum*