Endlich, der Knoten ist geplatzt!

Ich hab meinen ersten Sieg gegen Hochelfen einfahren können, es war ein spannendes Spiel bis zum Schluss. Natürlich gelang mir das ganze nur weil meine neuen Würfel ganze Arbeit geleistet haben. Nur die Kriegsmaschinen haben mich wieder einmal enttäuscht, beide (Grosskanone, Salvenkanone) hatten in der 2ten Runde Fehlfunktionen wodurch meine ersten Pläne schonmal durchkreuzt wurden. Wertvollste Einheit des Spiels waren die Armbrustschützen, die haben ihre Punktekosten mehr als Wett gemacht. Das nächste mal werde ich die Salvenkanone durch die Raketenlafette ersetzen u. noch 5 Pistoliere mitreinnehmen. Ziel ist es auf alle Fälle meine derzeit 1250pkt Armee auf 1500pkt aufzustocken.

Am Freitag hab ich dann wieder ein Spiel mit meinen Grünhäuten (2000pkt), ebenfalls wieder gegen Hochelfen mal schaun wie es da läuft u. ob mich die Würfel zumindest bei Stänkerei-/MW Tests retten können.

Gespannt bin ich ausserdem schon auf mein erstes WH40k Spiel. Habe mittlerweile schon gut 1500pkt CSM zusammen, Dark Angels werden wohl meine ersten Gegner werden.

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …