Vlog: Nurgle ist weiter stark (Hobbyfortschritte)

Nachdem mein letztes Video zu meinen Hobbyfortschritten ganz positiv aufgenommen wurde, möchte ich heute weitermachen. Es befinden sich weiterhin „Nurgle“ Modelle auf meinem Maltisch, aber auch „Slambo“ hat einen ersten Anstrich bekommen. Wie immer habe ich versucht das ganze möglichst einfach zu halten, ich arbeite viel mit Washes/Shades um möglichst schnell die Miniaturen bemalt zu haben. Ich bin mehr der Spieler als Maler, daher versuche ich diesen Part des Hobbys möglichst schnell über die Bühne zu bringen. Ich hoffe ihr habt trotzdem Spaß mit dem Video, gute Unterhaltung!

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. CalgarNo Gravatar sagt:

    Vielen Dank für den Einblick. Auch ich bin dabei meine Farbschemata zu vereinfachen um schneller Modelle fertig zu malen. Anders bekomm ich die Berge (Berge?! Das sind ganze Gebirge!!!) von unbemalten Miniaturen nie fertig.

    Gerne mehr von solchen Einblicken 🙂

    Was macht Shadow War Armageddon bei dir? Schon was gebaut/bemalt?

    • RomanNo Gravatar sagt:

      Danke, da mein Berg auch schneller wächst als ich ihn abbauen kann, sind Shades/Washes die einzige Möglichkeit den Hauch einer Chance zu haben jemals Licht am Ende des Tunnels zu sehen^^. Die Verlockungen seitens GW nehmen ja kein Ende und ich nehme nicht an das sich das in Zukunft ändern wird.
      Aktuell sitze ich bei Shadow War noch am Zusammenbau des Geländes. Echt super das sich da GW Gedanken gemacht hat was die Kombination mit anderen Bausätzen angeht und ich bin gespannt welche da in Zukunft noch folgen werden. Dazu möchte ich dann auch wieder ein Video machen, wenn das ganze fertig aufgebaut auf meiner Sector Imperialis Platte steht 🙂

  2. CalgarNo Gravatar sagt:

    Das Gelände habe ich noch nicht angefangen, finde es aber inzwischen echt cool, aufgrund der Flexibilität. Ich würde es aber wohl nur schwarz grundieren und metallisch bürsten bzw mit einem zweiten farbigen Spray leicht ansprühen.
    Habe einen Scoutsergeant angefangen, der auf dem Sergeant aus dem Bausatz des Landspeeder Storm basiert. Waffen magnetisiert. Werde ich wohl auch noch bei ein paar mehr so machen. Da werde ich dann einen „Mobilmachung“ Artikel drauß machen.

    • RomanNo Gravatar sagt:

      Super, klingt interessant. Freue mich schon darauf. Über die Bemalung des Geländes habe ich mir noch keine großen Gedanken gemacht, trockenbürsten würde mir aber wohl auch entgegen kommen.