WH40k: Triumvirate of the Primarch Box ausgepackt (Video)

Neben dem KampagnenbandRise of the Primarch“ ist auch wieder eine „Triumvirate“ Box erschienen. Ich werfe heute einen Blick in die Box und sehe mir die 3 neuen Charaktermodelle etwas genauer an.

Link: Games Workshop

W6-Tabletop mit einem Einkauf bei Element Games unterstützen

Triumvirate of the Primarch

Roman

Danamor/Roman beschäftigt sich nunmehr seit mehr als 20 Jahren mit dem Hobby Modellbau. Angefangen in jungen Jahren mit Revell Bausätzen ging es nach einigen Jahren weiter mit Tabletop/Wargaming Miniaturen (daher auch der Name der Webseite), auch da folgte nach einiger Zeit eine Pause. Derzeit beschäftigen ihn die verschiedensten Themen, die da wären; Standmodellbau, Modelleisenbahn, RC Fahrzeuge und Funktionsmodelle, Klemmbausteine uvm. Hinzu kommt auch noch eine Begeisterung für Elektrotechnik. Es sollte also auf W6-Tabletop nie langweilig werden.

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Calgar sagt:

    Krass, heftige Details, freue mich mein Exemplar morgen abzuholen.
    Ich werde voraussichtlich Guillaume leicht umbauen, sodass er ähnlich dem Modell aus dem White Dwarf dasteht. Diese gespreizte Pose wirkt irgendwie komisch, kann aber auch sein das die nur auf Bildern so wirkt.
    Wäre das Base denn viel zu groß um ein „normales“ Modell darauf zu platzieren? Ich denke da an Marneus Calgar oder meinen Standartenträger des Ordensbanners.

    • Roman sagt:

      Die Base von Guilliman ist 60mm, die wird auch durch das Gelände gut ausgefüllt. Ich kann mir Calgar darauf aber auch gut vorstellen. Alleine die Base ist ja schon der Hammer an Details. 🙂

      • Calgar sagt:

        Cool danke. Calgar hat bei mir noch kein Base (schähm),da kommt das ganz gut. Für Roboute würde ich dann wohl auch eine Treppe oder ähnliches machen. Vielleicht etwas was von ihm als Modell weniger ablenkt. Hm, ich hätte da noch eine Chaos Geißel aus Sturm der Vergeltung… kommt glaub ich auch gut und da würde die Beinpose dann passen 🙂

        • Roman sagt:

          Die Crimson Fists 25 Jahre Jubiläumsfigur hatte meine ich auch eine aufwändiger gestaltete Base, keine Ahnung wie groß die wahr. Vom Größenverhältnis hat das auch ganz gut gepasst.
          Den Höllenschlächter kann ich mir auf der Guilliman Base auch ganz gut vorstellen.