WH40k/WH30k: Gerüchte zum nächsten „The Horus Heresy“ Brettspiel

Das sich „Betrayal at Calth“ ganz gut verkauft hat ist sicher kein Geheimnis mehr, seit letztem Samstag bekommt man die Modelle aus dieser Box auch einzeln, was die Box angesichts der Einzelpreise vielleicht für den ein oder anderen noch einmal interessanter macht. Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte durch’s Netz das es eine weitere Box in diesem Stil geben soll, nun gibt es ein paar neuere Informationen die sich etwas genauer mit dem Inhalt beschäftigen.

Demnach soll uns noch in diesem Jahr eine Warhammer 30.000/The Horus Heresy Box erwarten. Schauplatz soll der Kampf um „Prospero“ sein, somit ist es nicht unwahrscheinlich das Marines der „Thousand Sons“ und der „Space Wolves“ eine Rolle spielen sollen. Was dieses Gerücht vielleicht noch etwas unterstützt, ist die Tatsache das noch in diesem Sommer der nächste „The Horus Heresy“ Band bei Forge World erscheinen soll, welcher sich unter anderem mit „Prospero“ beschäftigt.

Quelle: Spikey Bits

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. CalgarNo Gravatar sagt:

    Ich wäre bei so einer Box sofort wieder dabei!
    Würde denn der gemunkelte Inhalt mit den Legionen/der Story zusammen passen? Es wäre ja wieder wie bei BaC das die Modelle für alle nutzbar wären.

    • RomanNo Gravatar sagt:

      Das ist die Frage, Thousand Sons und Space Wolves setzten sich ja optisch schon stärker ab als Ultramarines und World Eaters. Mal sehen, ich hoffe die Gerüchte werden bald konkreter.