Spielbericht: Zwerge vs. Oger 1.000pkt

Das erste Spiel der Oger mit neuem Armeebuch fand am vergangenen Samstag statt. Für mich die erste Armee die nicht auf Masse aufbaut und daher schon eine Herausforderung. Fehler kann man sich mit den Jungs eigentlich nicht erlauben.

Gespielt wurden für den Anfang 1.000pkt gegen Zwerge, die eher kleine Größe kommt daher das ich nur eine (mittlerweile) alte Streitmachtbox sowie einen Helden und ein paar Proxieeinheiten parat hatte. Einen weiteren Aufbau dieser Armee wird es wohl in naher Zukunft nicht geben. Das Hauptaugenmerk wird weiterhin bei den Skaven und Vampirfürsten/Gruftkönigen liegen.

Nun aber zum eigentlichen Spiel, viele Bilder gibt es nicht da es schon früh zu den Nahkämpfen kam.

Das größte Problem bei den Ogern war der Moralwert, ich schaffte es nur schwer sie einzufangen da sie schon recht früh, vor allem durch passive Boni den Nahkampf verloren. Trotzdem für einen ersten Test ein interessantes Spiel. Die Bleispucker wurden um einiges aufgewertet und sind jetzt sehr viel effektiver und sicherer als in der letzten Edition.

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …