White Dwarf #181 (Jänner)

Der erste White Dwarf im Jahr 2011 hat als großen Titelbildaufhänger die Skaven zu bieten, was sonst noch in dem Magazin enthalten ist und für wenn sich das Heft lohnt erfahrt ihr hier.

Inhalt

  • Eine Geschichte der Niedertracht(Adam Troke beschäftigt sich mit den bald erscheinenden neuen Miniaturen)
  • Tactica Dark Eldar (Taktikartikel von Phil Kelly)
  • Hausregeln (Jervis Johnson & Mat Ward sprechen über den Einsatz von Gelände in Warhammer Fantasy und deren Regeln)
  • Die Armeen von Mittelerde (Teil 1)-die freien Völker (Andrew Kenrick beschäftigt sich mit den Armeen für der Ringkrieg)
  • Heerschau (Chris Peach stellt seine Dark Eldar Armee vor)
  • Farben des Tiefenreichs (ein Blick auf das bald erscheinende Buch Uniformen & Heraldik der Skaven, sowie Farbschemenvorschläge)
  • Die Wunderwaffen Skavenblights (ein Bericht über die Kriegsmaschinen und Waffenteams der Skaven, sowie Vorstellung der einzelnen Bausätze
  • Schlacht um Südhof (Spielbericht-Imperium vs. Skaven)

Mein Fazit: Wie man sieht ist diese Ausgabe wieder etwas Warhammer Fantasy-lastiger, für alle die Skaven spielen oder planen eine Skavenarmee auszuheben für die ist die Jännerausgabe sicher einen Blick wert. Man erfährt zwar nicht viel neues aber die Illustrationen sind wie immer Hammer. Einzig Herr der Ringe wird stark vernachlässigt, ich hoffe das es da in nächster Zeit wieder eine ausgewogenere Aufteilung für die Systeme gibt(auch wenn das vielleicht ein Wunschdenken bleibt).

Roman

Danamor/Roman beschäftigt sich nunmehr seit mehr als 20 Jahren mit dem Hobby Modellbau. Angefangen in jungen Jahren mit Revell Bausätzen ging es nach einigen Jahren weiter mit Tabletop/Wargaming Miniaturen (daher auch der Name der Webseite), auch da folgte nach einiger Zeit eine Pause. Derzeit beschäftigen ihn die verschiedensten Themen, die da wären; Standmodellbau, Modelleisenbahn, RC Fahrzeuge und Funktionsmodelle, Klemmbausteine uvm. Hinzu kommt auch noch eine Begeisterung für Elektrotechnik. Es sollte also auf W6-Tabletop nie langweilig werden.

Das könnte dich auch interessieren …