Rezension: Warhammer 40k-Der große Bruderkrieg #1: Aufstieg des Horus

Der große Bruderkrieg Band 1. Aufstieg des Horus, ist der Auftakt zu der großen Bruderkriegreihe.

Inhalt Abschnitt 1

Hauptcharakter in diesem Buch ist der Space Marine Garviel Loken von den Luna Wolves. Der Band beginnt mit der Eroberung des Planeten 63-19, dieser wird der „imperialen Wahrheit“ unterworfen und in das Imperium eingegliedert. Dort kommt es allerdings zu einem mysteriösen Vorfall, der Loken noch lange beschäftigt.

Inhalt Abschnitt 2

Nach diesen schrecklichen Erlebnissen auf 63-19 erreichte sie ein Hilferuf der Blood Angels von dem Planeten „Mord“ oder auch 140-20 genannt. Dort kämpfen Blood Angels und Emperors Children gegen eine Rasse Namens „Megarachniden“. Diese Kreaturen waren ihnen zahlenmäßig um einiges überlegen und so brauchten sie Hilfe. Kurz darauf trafen dann auch die Luna Wolves als Verstärkung auf diesem Planeten ein und mit vereinten Kräften ließ sich der Gegner besiegen, wenn auch mit einigen Verlusten.

Inhalt Abschnitt 3

Nachdem auch diese Schlacht geschlagen war, begegneten ihnen kurz darauf Schlachtschiffe der „Interex“, eine menschliche Kultur die von Terra abstammte. Zunächst sah alles danach aus als würde es ein friedliches Aufeinandertreffen werden, schließlich stammte sie vom gleichen Planeten ab, Terra. Doch dann schlug die Stimmung um und es kam zu einem Feuergefecht. Die Interex beschuldigen die Astartes-Krieger dem Chaos verfallen zu sein. Die Space Marines zogen sich zurück. Einige Zeit danach benannte Horus die Luna Wolves in „Horussöhne“ um. Ein neuer Auftrag stand an, im Davin-System.

Mein Fazit: Als Auftaktbuch der großen Bruderkrieg Reihe, spielt es noch vor dem eigentlichen Bruderkrieg, genauer gesagt in der Zeit der Kreuzzüge. Das Buch ist spannend geschrieben auch wenn es für mich immer wieder Teile gab wo es etwas langatmig wurde wenn es um die Beschreibung von Kämpfen ging. Gegen Ende allerdings wurde es dann wieder richtig spannend als die Interex ins Spiel kamen. Dan Abnett schafft es immer wieder einen mit Situationen zu überraschen und so immer wieder für Spannung zu sorgen. Ich bin jedenfalls schon auf den nächsten Teil gespannt.

Format: Taschenbuch

Seiten: 446

Verlag: Heyne

ISBN: 978-3-453-52535-1

Preis: 7,95€ (D) 8,20€ (A)

Link: Warhammer 40k: Der große Bruderkrieg #1-Aufstieg des Horus

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …