WH40k: weitere Informationen zu Waffensonderregeln in der 8. Edition

Heute geht es wieder um Schusswaffen und wie sich diese in der kommenden Edition verändert haben, so gibt es Änderungen bei synchronisierten Waffen, aber auch bei Kombiwaffen und explosiven Geschossen. Ein Artikel mit ein paar Waffenprofilen findet man wieder auf der Warhammer Community Seite. Hier eine Zusammenfassung:

Synchronisierte Waffen funktionieren in der 8. Edition etwas anders als aktuell, den dann wird man nicht mehr Trefferwürfe wiederholen wie bisher, sondern man kann einfach öfters schießen. Das heißt auf kurze Reichweite kann man nun doppelt so viele Schüsse abgeben, wodurch bisher eher harmlosere Waffen einen ordentlichen Boost bekommen. Als Beispiel wird uns hier der synchronisierte schwere Bolter gezeigt.

Weiter geht es mit den Kombiwaffen, den auch die haben eine Veränderung durchgemacht, so muss man sich in der neuen Edition nicht mehr entscheiden wann man den zweiten Waffentyp abfeuert, den ab dann kann man zu jederzeit entscheiden welchen Typ man nutzen möchte und das öfter als 1x wie bisher, man kann sich auch dazu entscheiden beide in einer Schussphase abzufeuern. Damit das ganze aber nicht zu sehr ausartet gibt es einen Modifikator von -1 auf den Trefferwurf. Sollte man sich jedoch entscheiden nur einen Typ abzufeuern dann fällt dieser Malus weg. Als Beispiel zeigt uns hier Games Workshop den Kombi-Melta.

Zu den explosiven Waffen hat sich GW ja schon in einem früheren Artikel geäußert, wir wissen bereits das Schablonen wegfallen und der Beschuss hier wie bei „Warhammer: Age of Sigmar“ abgehandelt wird mit einer zufällig ermittelten Schussanzahl. Als Beispiel zeigt uns hier Games Workshop die Battle Cannon des „Leman Russ“.

Morgen erfahren wir dann mehr wie die neuen Datenblätter der Einheiten aussehen werden.

Link: Warhammer Community

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …