WH40k: Einblicke in die Punktesysteme der 8. Edition

Heute gibt es von Games Workshop einen weiteren Einblick in die kommende 8. Edition für „Warhammer 40.000“ auf der Warhammer Community Seite. Es geht um die beiden Punktesysteme die uns in Zukunft erwarten werden, ja richtig gelesen, es wird 2 Systeme geben. Eines davon ist für erzählerische Schlachten gedacht, vieles erinnert hier wieder an „Warhammer: Age of Sigmar“, da man nur einen Punktewert für die Einheit hat, die Ausrüstung hat hier keine eigenen Punkte. Das zweite System erinnert ganz klar an das aktuelle, welches man schon seit einigen Jahren von „Warhammer 40.000“ gewohnt ist, hier hat man die Unterteilung, was die Ausrüstung der Modelle betrifft.

Auch hier gibt es von GW wieder ein Beispiel in Form eines taktischen „Space Marines“. Dieser kostet bei dem „Power Level“-System 5 Punkte, welche Ausrüstung er trägt ist dabei nebensächlich, im „Matched Play“-System kostet dieser Marine 13 Punkte, dabei ist aber die Ausrüstung/Bewaffnung noch nicht eingerechnet, so kann man zum Beispiel eine Grav-Pistole für 7 Punkte hinzukaufen (für einen Sergeant) oder einen Multi-Melta für 27 Punkte. Auch was das beschwören von Einheiten angeht folgt man hier ähnlichen Regeln wie in „Warhammer: Age of Sigmar“, den auch dafür wird man in Zukunft vor dem Spiel schon die Punkte einrechnen müssen, die man dann während der Schlacht dafür aufwenden möchte.

Punktekosten für Ausrüstung werden nicht auf dem Datenblatt ersichtlich sein, aber in den für die Armee vorgesehen Publikationen (Codices), da sie nicht zwingend zum spielen notwendig sind. Dies hat auch zur Folge das Punktewerte in Zukunft wesentlich schneller angepasst werden sollen, sollte sich herausstellen das eine Einheit oder Armee zu stark dominiert.
Link: Warhammer Community

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …