WH30k: Erwartet uns die nächste The Horus Heresy Box im Herbst 2017?

In den letzten beiden Jahren hat uns Games Workshop gegen Jahresende mit einer großen „The Horus Heresy“ Box versorgt, wird dieser Trend auch in diesem Jahr fortgesetzt? Laut neuesten Gerüchten soll dies durchaus der Fall sein. Viele Informationen zu dem Inhalt gibt es noch nicht, zumindest bei den beteiligten Legionen scheint man sich aber relativ sicher zu sein. Hier die Übersicht:

  • In der Box sollen sich Death Guard und eine loyale Legion befinden (soweit nichts ungewöhnliches)
  • Bei der loyalen Legion soll es sich entweder um Dark Angels oder White Scars handeln
  • Die Modelle sollen eine Mischung aus Upgrade-Gussrahmen und bereits erhältlichen The Horus Heresy Miniaturen sein

Wie gesagt, über den genauen Inhalt ist derzeit noch nichts bekannt, wünschenswert wären Marines in MKV oder MKII Servorüstung. Auch Bikes/Jetbikes wären sicher eine Interessante Angelegenheit, aber wohl eher unwahrscheinlich. Auch was Charaktermodelle angeht gibt es hier einiges an Spielraum. „Typhus“ würde sich hier anbieten, nachdem schon Ahriman in der letzten „The Horus Heresy“ Box ein Update bekam und kurz darauf auch für „Warhammer 40.000“ überarbeitet wurde. Dies würde dann auch gut mit dem „Death Guard“ Release zusammenpassen der uns in diesem Jahr noch erwarten soll.

Wie immer muss man das ganze mit Vorsicht betrachten, noch ist nichts offiziellen verlautbart worden und bis zum Herbst haben wir auch noch ein paar Monate in denen sich einiges ändern kann. Ich werde versuchen euch wie immer hier auf dem laufenden zu halten.

Quelle: BoLS

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …