WH40k: Enwicklungen der nächsten Monate bekannt?

Heute soll es wieder um ein Gerücht rund um den geschichtlichen Verlauf von „Warhammer 40.000“ gehen, den im DakkaDakka Forum ist ein Thread dazu aufgetaucht wie sich der Hintergrund in den nächsten Monaten weiterentwickeln könnte. Hier eine kurze Übersicht:

Roboute Guilliman“ scheint in nächster Zeit die Initiative zu ergreifen was weitere Handlungen des Imperiums betrifft, er wird enger mit dem „Astra Militarum“, der Inquisition und den anderen Fraktionen des Imperiums zusammenarbeiten um schärfer gegen Heretiker in den eigenen Reihen vorzugehen. Des weiteren soll es zu einer Annäherung zu den „Eldar“ kommen, dass heißt aber nicht das man sich auf einmal super versteht, nur in Notlagen wird wohl eine engere Zusammenarbeit stattfinden. Auch „Tau“ scheinen eine Option zu sein, sofern sie unter „Guilliman“ Bedingungen mitspielen.

Die größten Bedrohungen für das Imperium werden auch weiterhin „Orks“, „Tyraniden“ und die Chaosstreitmächte sein. Der Primarch wird sich außerdem auf die Suche nach seinen verschollenen Brüdern machen, hier soll uns noch die ein oder andere Überraschung erwarten. Die Inquisition scheint sich hingegen aufzuteilen in 2 Fraktionen, da „Guilliman“ mit der bisherigen Vorgehensweise nicht so ganz zufrieden zu sein scheint.

Die Chaosstreitmächte hingegen beginnen sich zu sammeln und neu zu formieren, hier soll eine „The Horus Heresy“ ähnliche Kampagne auf Terra geplant sein. In diesem Zusammenhang soll man auch mit weiteren Primarchen Modellen rechnen können wie z.B. „Mortarion“, „Fulgrim“ oder „Alpharius“.

Von den „Eldar“ soll man in zukünftigen Kampagnenbänden noch mehr mitbekommen, sie werden also auch in Zukunft eine größere Rolle spielen, auch von Tau und Necrons ist in weiterer Folge die Rede.

Nachdem wir nun schon wissen das uns ein „Adeptus Custodes“ Codex erwartet ist es auch nicht unwahrscheinlich das in den nächsten Monaten ein „Sisters of Silence“ Codex erscheint. Auch beim Chaos wird es noch etwas dauern bis wir neue Sachen zu sehen bekommen. Interessant wird auch zu sehen wie Games Workshop die „neuen Space Marines“ einbindet, sofern sich das Gerücht bewahrheitet.

Vielleicht bekommen wir die ersten Antworten schon diese und kommenden Woche, wenn GW uns auf der Warhammer Community Seite und auf der AdeptiCon mehr verrät.

Quelle: DakkaDakka

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. BonsaiNo Gravatar sagt:

    Müsste es sich nicht eher um ein Warhammer 30k Gerücht sein. Oder ist Roboute Guilliman plötzlich wieder erwacht und Ich habe das verpasst?

    • RomanNo Gravatar sagt:

      Jop, der Primarch der Ultramarines wurde erweckt, im Zuge der „Gathering Storm“ Kampagne in Warhammer 40.000.
      Entschuldige die späte Antwort, aus irgendeinem Grund ist dein Kommentar im Spam-Bereich gelandet :/