WH40k: 8. Edition-Gerüchte Update (30.11.16)

Weitere Gerüchte rund um die 8. „Warhammer 40.000“ Edition kursieren momentan im Netz, viel neues gibt es zwar nicht, trotzdem möchte ich euch auf dem laufenden halten. 

  • in der Startergrundbox sollen Space Marines und Chaos Space Marines enthalten sein
  • das Regelbuch soll dem General’s Handbook von AoS ähnlich sein
  • ähnlich wie bei AoS mit den Realmgate Wars soll es auch bei WH40k eine längere Kampagne geben
  • Punktekosten für Einheiten und Regeln zur Armeeerstellung sollen in dem angesprochenen General’s Handbook-ähnlichem Buch enthalten sein
  • erscheinen soll die neue Edition im Juni 2017
  • die neue Edition soll zeitlich nach Abaddons’s 13th Black Crusade beginnen
  • zu Beginn wird sich alles um Imperium vs. Chaos drehen
  • Primarchen werden eine große Rolle spielen, mehrere werden im Laufe der Edition auftauchen
  • auch innerhalb des Imperiums liegt einiges im argen

Vieles davon klingt recht glaubwürdig bzw. könnte ich mir einige der Änderungen durchaus vorstellen, „Warhammer: Age of Sigmar“ soll ja nach erscheinen des General’s Handbook einen wahren Aufschwung erfahren haben, von daher käme diese Entscheidung alles andere als überraschend, auch wenn die Arbeiten an der neuen WH40k Edition wohl schon vor erscheinen des Handbooks begonnen haben. Was dadurch etwas in den Hintergrund rückt sind die Regelupdates die uns jetzt noch erreichen, im Detail „Wrath of Magnus“, „Traitor Legions“, „Imperial Agents“ und weitere Releases.

Quelle: BoLS

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …