Was uns mit dem neuen White Dwarf erwartet

Es gibt weitere Informationen dazu, was uns in den neuen „White Dwarf“ Ausgaben erwarten könnte, hier eine Auflistung dessen, was bisher so im Netz die Runde macht:

  • die ersten 4 Ausgaben sollen eine Beilage enthalten.
  • der ersten Ausgabe, welche am 2. September erscheinen wird soll eine Miniatur im Wert von 20€ beiliegen, im Gespräch ist diese Version des „Slaughterpriest für AoS.
  • für 8€ pro Ausgabe erhalten wir 156 Seiten Hobbymaterial.
  • die Ausgabe soll sich immer mit den Neuheiten des vergangenen Monats beschäftigten.
  • Werbung soll es nur noch online über die Social Media Kanäle geben, über diese werden auch die Neuheiten präsentiert.
  • umfangreiche Spielberichte sollen wieder zurückkommen, einen kleinen Vorgeschmack könnte hier der Spielbericht im „General’s Handbook“ geben.
  • ausführlichere Bemaltutorials als bisher vom ‚Eavy Metal Team.
  • eine Artikelserie über die Herstellung von Citadel Miniaturen.
  • umfangreiche Artikel zu Kampagnen und Hintergrund zu beiden Systemen.
  • mehr Warscrolls und Dataslates
  • Boni für Abonnenten, siehe WH40k Comic Release.

Das liest sich im ersten Moment wie eine Wunschliste der letzten Jahr, und viele die schon länger dabei sind werden sich an vergangene Zeiten erinnert fühlen in denen der White Dwarf auch so ähnlich ausgesehen hat, es wäre schön zu sehen das das Hobbymagazin wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt und die Bezeichnung auch verdient hat. Bis Anfang September 2016 müssen wir uns noch gedulden um endgültig zu wissen was uns erwartet, ich drücke jeden Falls schon einmal die Daumen.

Quelle: BoLS

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …