White Dwarf ab September 2016 nur noch monatlich (offiziell bestätigt)

Ein neues Gerücht macht die Runde, dass hauseigene Hobby Magazin „White Dwarf“ soll ab September 2016 wieder in den alten monatlichen Rythmus zurückgebracht werden. Aktuell erscheint das Heft ja wöchentlich aufgrund des hohen Outputs an Neuheiten. Ist dies also ein erster Hinweis darauf das es ab Ende des Jahres wieder etwas ruhiger bei Games Workshop zu geht was das erscheinen von neuen Produkten angeht? 

In diesem Zusammenhang gibt es natürlich auch wieder einige Vermutungen was sich alles in diesem monatlichen Magazin befinden soll nach der Umstellung, hier wird mit mehr Hobbyinhalt als früher spekuliert, Spielberichte, spielrelevante Hobbyartikel, nicht so sehr auf Werbung fixiert. Ob das alles nur Wünsche sind oder tatsächlich Realität wird, wird sich zeigen, wünschen würden wir uns das, denke ich alle.

Was zu diesen Spekulationen ebenfalls gut passt ist eine der aktuellen Stellenausschreibungen bei Games Workshop. Hier wird ein Online Editor für eine „Magazin-ähnliche“ Webseite gesucht welche reichlich Warhammer Content zur Verfügung stellen soll, auch von einer neuen Warhammer Community ist die Rede. Sind das erste Anzeichen für eine Online-Version des „White Dwarf“?

Die nächsten Wochen werden zeigen wo die Reise des Hobby Magazins hingeht.

*UPDATE* mittlerweile wurde dieses Gerücht offiziell von Games Workshop auf der Black Library Seite bestätigt!

Link: Black Library White Dwarf Ankündigung

Quelle: Faeit212

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. RomanNo Gravatar sagt:

    65.00 Euro wird das Jahresabo kosten, zum Einführungspreis, ein kleines Dankeschön gibt’s noch obendrauf, was das sein wird, wird allerdings noch nicht verraten.
    https://www.games-workshop.com/de-AT/White-Dwarf-12-Month-Sub-2016-Intro-GER