PK-Pro: Bemalarmaturen wieder verfügbar

Von PK-Pro gibt es neue Bemalarmaturen. Hierbei handelt es sich um eine überarbeitete Version, was sich genau geändert hat-hier eine Übersicht:

In der zweiten Version haben wir einige Teile geändert:
– der Korken ist jetzt auswechselbar
– Ihr müsst nicht mehr die Stifte/Pinne eurer Miniaturen in den Kork stecken, denn jetzt könnt Ihr sie einfach zwischen die zwei Korkhälften klemmen. Der Korken und das Loch im Sockel sind konisch ausgebildet!
– Zum Backen von Sculpts bitte den kleinen Totenschädel entfernen!

• jeder Sockel wurde von mir von Hand gefertigt und überprüft.
• gestiftete Einzelminiaturen können wie gewohnt in den eingelassenen Korken gesteckt und nach der Arbeit wieder entnommen werden
• Durch den Bügel, welcher sich 360° frei um die Mini bewegen läßt, kann die Miniatur bearbeitet werden, ohne, daß man sie mit den Fettfingern berühren muß.
• Auf dem Bügel kann die Pinselhand optimal abgestützt werden… man erhält hierdurch bestmögliche Balance der Pinsels/der Pinselspitze.
• Noch genaueres Arbeiten, gleichermaßen an allen Oberflächen der Mini.
• passend für 30mm/54mm Einzelfiguren, 1/10 Büsten, kleinere Monster.
• Zerlegbar zum Grundieren und zur Entnahme der fertiggestellten Arbeit.
• Zum modellieren ebenfalls sehr hilfreich, besonders bei der Detailarbeit… die macht mir mit der Armatur gleich noch mehr Spaß.

Link: PK-Pro

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen