Warhammer 40,000 Gerüchteküche: da war doch noch was mit den Tau…

Es hat eine Weile gedauert, bis ich dazu gekommen bin, diese Masse an Gerüchten zu übersetzen, die es inzwischen zu den Tau gibt, aber sie sind zu schön, um sie nicht euch hier auf W6 zu bringen. Es heißt ja, dass unsere sympathischen Außerirdischen Anfang 2013 auf uns zukommen werden und da seit dem letzten Codex schon einiges an Zeit verstrichen ist, stellt sich schon die Frage, was es dann alles an Neuigkeiten geben wird – je mehr, desto besser.

Gerüchtedealer „Stickmonkey“ hatte bereits Anfang 2012 eine Reihe von Gerüchten zu den Tau verbreitet und war so nett, jetzt noch einmal seine Kontakte zu befragen und zu schauen, ob er seine Aussagen von damals bestätigen oder ergänzen kann.

Aber, lest selbst!

 

via Stickmonkey [Originalposting auf Englisch]

Ich hatte die Möglichkeit, mal in der Zeit zurückzugehen und mich mit alten Gerüchten zu beschäftigen. Und ich konnte auch ein paar Updates dazu bekommen, wo es mit diesen Gerüchten nun steht, zumindest dort, wo meine Quellen kommentieren wollten. Also, lasst uns mal einen Blick darauf werfen.

Das hier hatte ich früher in diesem Jahr…

Es gab ja bereits einige Spekulationen zu diesem Thema und ich habe einiges an Gerede gehört, dass es zu bestätigen scheint, also dachte ich, ich poste mal, was ich so gehört habe.

  • Der Codex: Tau kommt Anfang nächsten Jahres
    Meine Quelle sagt weiterhin, er käme in der ersten Jahreshälfte 2013. Ich möchte spekulieren und sage, er kommt eher im 2./3. Quartal, also etwas später, denn es scheint vorher doch noch eine Menge anderer Veröffentlichungen zu kommen.
  • Kroot und die anderen bereits vorhandenen Aliierten sind im Codex, aber nur begrenzt. Es scheint ein „Aliierten“-Supplement in Arbeit zu sein, der ungefähr zu derselben Zeit herauskommen soll und viele weitere Optionen enthalten wird (Anmerkung: hoffentlich habe ich damit nicht einen Gerücht zu einem „Frühling der Aliierten“ begonnen… ach je, dann dauert es wahrscheinlich doch noch zwei Jahre oder so…)
    Meine Quellen sagen mir, dass die Kroot weiterhin Teil der Tau sind und ein oder zwei neue Einheiten bekommen, darunter ein Transporttier. In einem späteren Supplement sollen sie weitere Optionen erhalten
    Ich fragte auch nach den Gerüchten zu den Demiurg [Ex-Squats] und man sagte mir „Es gibt keine Demiurg im Tau-Codex“
  • Die Krisisanzüge werden komplett neu gestaltet.
    Meine Quellen sagten mir alle wir sollten neue Krisisanzüge erwarten. Sie sind nicht im Stil der Forge World-Modelle, aber dennoch eleganter als die momentanen Bausätze. Ich habe außerdem Gerüchte gehört, die bestätigen, dass viele neue Anzüge im Codex sind. Der Krisisanzug bleibt, wie wir ihn kennen, es gibt außerdem einen kleineren Kampfanzug nach Art des Geistanzugs, aber nicht so massiv, der für den Nahkampf ausgelegt ist. Der Kolossanzug hat weiterhin die ungefähre Größe des Krisisanzugs, ist aber deutlich massiver und ist nun ein eigenes Modell oder eine eigene Variante [im Bausatz]. Schließlich habe ich Quellen, die mir sagen, es gäbe einen neuen größeren Kampfanzug, so haben sie es von anderen gehört. Den Gerüchten nach ist es eine Fernkampfbestie (metaphorisch, nicht wörtlich) mit zwei synchronisierten Massebschleunigern und einer Raketenoption. Ich bin mir ziemlich sicher, der wird in den Spielen zum Lieblingsziel aller Gegner.
  • Die Geistanzüge wurden komplett neu gestaltet.
    Es klingt für mich, als wäre der Grund für das neue Design der schon erwähnte neue Nahkampf-Kampfanzug, der mit dem Geistanzug einen Doppelbausatz bilden wird.
  • Der Piranha bekommt eine neue Option, aber ich bin mir nicht sicher, ob die in die Box mit hineinkommt, oder als separates Upgrade verkauft werden wird.
    Wie aus dem Nirgendwo erhielt ich die Information, es handele sich um die Option, einen Nahkampf-Kampfanzug zu transportieren und dass das die Dronenmagazine an den Seiten ersetzt… persönlich bin ich sehr skeptisch, was dieses Gerücht angeht. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das passiert und angesichts der anderen Gespräche, die ich hatte, erwarte ich, dass der Piranha dieses Mal so bleibt, wie bisher.
  • Vor einiger Zeit wurde beobachtet, dass an (neuen) Spähern gearbeitet wurde.
    Es wird an einem Plastikbausatz für Späher gearbeitet, allerdings glauben meine Quellen nicht, dass sie es in die erste Veröffentlichungswelle schaffen.
  • Die Himmlischen wurden ausgebaut, es gibt neue Einheitenoptionen um sie herum.
    Noch so ein Gerücht, das aus dem Nichts kam… angenommen, die Himmlischen bekommen eine neue Rasse, die sie als psychischen Verstärker verwenden können. Das wäre dann so eine Art psychischer Chor und seine Effektivität würde abnehmen, wenn die Einheit kleiner wird. Klingt also nach einem Weg, um den Tau durch die Hintertür doch noch psychische Kräfte zu geben… ich möchte mich im Moment von diesem Gerücht distanzieren. Es mag ja sein, dass es eine neue Einheit geben wird, aber der etablierte Hintergrund, dass die Tau keine psychischen Kräfte haben, scheint mir zu stark zu sein. Und solange ich keine stärkere Bestätigung dafür erhalte, kann man dieses hier durchaus ignorieren.
  • Es wird ein Tau-Modell von Forge World geben, dass es in den Codex geschafft hat – meine Vermutung: das könnte doch ein Plastikbausatz von GW sein, dass das Resin-Kit von FW ersetzt… und bevor ihr schreit, dass Games Workshop sich niemals bei Forge World bedient – ja, sie tun’s, sie haben es getan und sie werden es auch weiterhin tun.
    Angeblich werden es die Remora Drone Stealth Fighter in den Codex schaffen und dort zu den Fliegern gehören.
  • Man sah, wie an einem neuen Modell für Aun’Va, Meister des Unsterblichen Geistes gearbeitet wurde.
    Meine Quellen sagen, dies war lediglich ein Probemodell eines Miniaturendesigners – das alte Modell bleibt, wie es ist.
  • Ein neuer schneller Schweber, von der Größe her zwischen dem dem Hammerhai und dem Piranha.
    Es könnte sich dabei um die [neue] Nahkampf-Transportvariante des Piranha handeln (s.o.). Keine meiner Quellen hatte hier etwas zu sagen. Vielleicht ist auch der FLieger damit gemeint.
  • Der Flieger hat zwei/synchronisierte Gatling-Kanonen.
    Meine Quellen bleiben bei diesem Gerücht.
  • Der Flieger hat eine Option auf Massebeschleunigern.
    Meine Quellen sagen weiterhin, es wird beim Flieger eine Option auf einen Massebeschleuniger geben.
  • Flieger hat Bomben – keine Raketen?
    Meine Quellen sagen, der Flieger kann entweder Flugabwehrraketen oder Bomben nehmen, aber nicht beides.
  • Gerüchte zu Regeln – Leute, das hier sind Gerüchte! Ich hasse es, Gerüchte zu Regeln zu posten, weil ich nicht Warhammer 40,000 spiele. Nehmt sie also für alles, was sie wert sind.
    Massebeschleuniger haben einen JOWW-Effekt, sie können mehrere Ziele auf einmal treffen, wenn diese in einer Linie stehen. Allerdings gibt es nur eine maximala Anzahl von Strukturpunkten, die ein Schuß bei Fahrzeugen zerstören kann [danach ist der Schuß gestoppt]. So, wie mir das beschrieben wurde, zieht man eine gerade Linie vom Kanonenrohr bis zum Tischende. Jedes Modell, das in der Linie steht, wird getroffen, man beginnt da mit den Modellen, die am nächsten stehen. Wenn der Schuß ein Fahrzeug oder eine andere Struktur mit Strukturpunkten trifft, senkt sich die Stärke des Schusses. Sobald die Stärke auf drei fällt oder die Tischkante erreicht wird oder ein Treffer nicht bei einem Fahrzeug nicht durchdringt, endet der Schuß. Wird auf jeden Fall unangenehm für all‘ die Rhinos.
    Ich habe wenig mehr zu diesem Gerücht. Im Wesentlichen wurde mir bestätigt, dass die Regel so funktioniert, aber offenbar gibt es doch eine maximale Distanz. Einige Gerüchte widersprechen sich darin, ob man je Schuß auswürfelt, wieviele Strukturpunkte durchdrungen werden können, oder ob das fest steht. Auch widersprüchlich ist, ob bei jedem Durchschuß zwei Strukturpunkte zerstört werden oder nur einen.
  • Es gibt ein Gerücht zu einer Waffe gegen Psioniker. Funktioniert wie Nachtkampf, aber dafür können für einen Zug lang keine psionischen Kräfte eingesetzt werden.
    Meine Quellen hatten dazu wenig zu sagen, abgesehen von dem einen, der die neue Einheit für Ethereals ins Spiel brachte.
  • Es gibt kein fliegendes angeschlossenes Transportfahrzeug und der momentan existierende Flieger wird in Zukunft einiges an Konkurrenz erhalten.
    Alle Quellen bestätigten das. Es gibt im neuen Codex keine Flieger als angeschlossene Transportfahrzeuge.
  • Die Truppen mit Sprungmodulen bekommen so eine Option, dass sie aus der Deckung „auftauchen und schießen“ können.
    Ich habe keine Informationen mehr, was dieses Gerücht angeht. Würde also sagen, das passiert wahrscheinlich nicht.

via Stickmonkey [Originalposting auf Englisch]

[auf den Vorwurf, dass er ja keine Ahnung habe, wann der Tau-Codex kommen wird, bzw. alles erfunden sei] Im August sagte ich, er käme Anfang nächsten Jahres, in dem ersten Posting dieses Threads sagte ich, meine Quellen sagten immer noch, er käme Anfang nächsten Jahres, aber dass meine persönliche Meinung ist, dass der Codex eher im zweiten oder dritten Quartal zu erwarten sein wird. Hört mal, ich weiß natürlich nicht mit der Sicherheit eines Schlachtschiffs, wann was exakt erscheinen wird. Aber ich sehe, dass nur noch zwei Monate in diesem Jahr übrig sind und sechs Monate für die erste Hälfte 2013; da ist es leicht, eins und eins zusammenzuzählen.

Falls Hastings recht hat und Harry genau ist – und diese Leute sind das in der Regel – dann haben wir drei Veröffentlichungen zu Armeen von Warhammer Fantasy, eine oder zwei Veröffentlichungen für den „Herrn der Ringe“, eine weitere Miniaturenwelle für Warhammer Fantasy und zwei Codices für 40,000. Das ist auch in etwa, was ich gehört habe und das ALLES vor den Tau oder den Eldar. Das ergibt Material für acht Monate und alle acht Dinge ziemlich sicher noch vor den Tau. Meine Quellen sagen mir also, die Tau kämen Anfang nächsten Jahres. Aber die Logik sagt mir, mit all‘ den Dingen, die noch vor den Tau kommen, kann das nicht sein. Deswegen sage ich, sie kommen im 2./3. Quartal. Ich nehme doch an, ihr alle seid ziemlich schlau und könnt zu denselben Ergebnissen kommen, wenn ihr euch die Gerüchte hier im Forum anseht; insofern habe ich nicht das Gefühl gehabt, dass ich euch das im Detail erklären müsste.

Aber ich will mal meinen Stock in den Sand stecken.

  • November – Eine Welle von Modellen für die Krieger des Chaos (Harry, bestätigt von Hastings)
  • November/Dezember – Dark Angels (ich, Hastings, andere – sieht mir ziemlich nach einem sehr seltenen Codex im Dezember aus, obwohl es dafür keinen Präzedenzfall gibt. Allerdings, wenn die Krieger des Chaos im November nur Modelle kriegen, dann gibt es ja vielleicht, nur vielleicht, auch den Codex schon im November)
  • Dezember – Der Hobbit (bzw. Herr der Ringe, das ist ziemlich sicher aufgrund der Aussage im Bericht für die Aktionäre)
  • Dezember – BloodBowl (dazu habe ich nichts, aber es gibt eine Menge Spekulationen und Hinweise auf etwas anderes, besonderes, und vieles deutet auf ein neues BloodBowl-Set hin. Meine Vermutung – ich denke, das hier wird eine Überraschungsveröffentlichung für den Games Day UK 2013 und wir werden BloodBowl NICHT in diesem Jahr sehen).
  • Januar – Dämonen (ich, Harry irgendwie, Hastings, alle haben wir eine Januarveröffentlichung für die Dämonen bei Warhammer Fantasy und 40K nach dem August-Update im White Dwarf).
  • Februar – Krieger des Chaos (ich meine Harry und andere, das eigentliche Armeebuch für die Krieger des Chaos).
  • März – Herr der Ringe/Der Hobbit (ich verfolge die Entwicklung dieses Spiels nicht sonderlich, aber Dinge, die ich gehört habe, haben dazu geführt, dass ich denke, es wird entweder im März oder April eine große Veröffentlichung geben).
  • April – Eine ergänzende Welle für 40,000 (das Gerede, das ich höre, setzt hier eine Reihe von Miniaturen für 40K, vielleicht die immer noch nicht erfolgte zweite Welle an Fliegern, oder diese Ork-Welle, von der ich gehört habe).
  • Mai – Warhammer Fantasy Hochelfen (Harry, meine ich, und andere)
  • Juni – Einmal angenommen, es stimmt, was ich bisher vermutet habe, dann haben wir hier die erste Möglichkeit, dass die Tau kommen könnten.
  • Juli – Eine Expansion für Warhammer 40,000 (Aliierte? Gelände?) mit entsprechenden Modellen (ich. Das sollte erst im Frühjahr seine Bestätigung [durch andere Gerüchtedealer] finden, aber alle meine Informationen weisen auf den Juli für eine Buch-Erweiterung zu 40K hin).
    August und später – eure Vermutung ist so gut wie die meine, aber ich erwarte eine große neue Box für den Games Day UK und ich setze auf BloodBowl, wie ich bereits schrieb. August sieht ansonsten wahrscheinlich eine Veröffentlichung für Warhammer Fantasy, könnten Zwerge sein oder mehr Menschen. Außerdem deuten meine Informationen auf einen weiteren Marines-Codex und die Eldar vor Jahresende hin… doch Logik sagt mir, dass zwei Codices zwischen September und Jahresende unwahrscheinlich sind… andererseits gilt das auch für dieses Jahr und die meisten Gerüchtedealer erwarten dennoch noch einen zweiten Codex, bevor 2012 herum ist.

Also, da habt ihr es. Das ist ziemlich genau die Logik, die ich hinter meinem vermuteten Veröffentlichungsplan sehe. Viel Spaß dabei, ihn auseinanderzunehmen, es sind wirklich nur meine besten Vermutungen aufgrund dessen, was ich gehört habe.

via Stickmonkey [Originalposting auf Englisch]

Ursprüngliches Posting von ForgottenLore

Gerüchtedealer Hastings hat mehrfach gesagt, dass die Tau der erste ausschließliche Codex für 40K sein wird [also die Dämonen vorher kommen können], der nächstes Jahr erscheint und zwar Anfang nächsten Jahres.

Ich werde sicher nicht jemanden wie Hastings widersprechen, es ist schon möglich, dass der April den Tau gehört und meine Informationen falsch sind. Allerdings sagen meine Quellen, dass es dieses Aliierten-Erweiterungsbuch zu 40K geben wird und wie könnte man das besser bewerben als mit einem bald darauf erscheinenden Tau-Codex, wo doch die vom Hintergrund her stark auf Aliierte setzen? Das würde vom Marketing her Sinn machen, aber zugegeben, wann hat GW schon einmal da Sinn gemacht?

Ach ja, was Faeit 212 angeht. Ich kann definitiv sehen, dass die dort erwähnte Nahkampfoption eine aus der Nähe abgefeuerte Salve ist, das würde zu den Tau passen. Aber meine Quellen nennen sie halt eine Nahkampfoption, also habe ich es so wiedergegeben.

Ich habe schon vor langer Zeit gehört, dass an Geländebausätzen für Tau, Tyraniden, Orks und Eldar gearbeitet wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass die mit dem jeweiligen Codex als Befestigungen veröffentlicht werden. Gelände für die Xenos ist etwas, was wirklich nötig ist, aber die Frage ist, ob sie’s verkaufen können? Ich denke, sie werden das Gelände auf die Armeen abstimmen und im Codex aufführen, um das zu erreichen.

Soweit der Stand der Gerüchte. Wenn wir Neues finden, dann geben wir es natürlich an euch weiter.

 

 

Meine Einschätzung: ich gestehe, die Tau sind wahrscheinlich diejenige Armee bei Warhammer 40,000, die mich persönlich am wenigsten anspricht, zumindest von den Miniaturen her. Es hat deswegen auch nicht wenig Mühe gekostet, die richtigen Übersetzungen für die ganzen Termini zu finden… Aber das ändert nichts daran, dass ich mich immer freue, wenn eine Armee, die schon lange kein Update erhalten hat, endlich wieder mit Neuerscheinungen bedacht wird. Dass es dabei nun doch keine Squats geben wird, nun, das ist sehr schade, aber es war wohl wirklich mehr das Wunschdenken von Fans als die Pläne im Designstudio… ansonsten gilt: nur her mit den blauen und braunen Burschen!

Skeptisch bin ich dagegen beim Zeitplan, er ist mir zu eng. Ich erwarte die Dark Angels nicht vor dem Januar, schon allein dadurch dürfte es hier Verschiebungen geben. Aber gerade beim Zeitplan gilt ja bekanntlich: keiner der Gerüchtedealer besitzt wirklich verlässliche Informationen dazu, sie hören Dinge zu Modellen und (seltener) zu Büchern und versuchen, sie in irgendeine logische Reihenfolge zu bringen. Deswegen stimmen alle Zeitpläne nie exakt mit dem überein, was Games Workshop wirklich macht – und das, obwohl die Firma definitiv mindestens 12 Monate (eher noch mehr) vorher genau plant, was sie veröffentlichen werden.

 

 

Quelle: Warseer

Porlock

Porlock /Ulf verstärkt seit Jänner 2012 das W6-Tabletop Team. Vor allem das Ressort "Gerüchte" wird von ihm betreut, aber daneben gibt es auch immer wieder die ein oder andere Rezension. Er ist seit Weihnachten 1988 im Tabletop-Hobby und hat mehr Figuren und Systeme als Verstand, verbringt seine Zeit aber mehr mit begeisterten Basteln, fanatischen Sammeln und sehr mäßigen Malen, als mit dem eigentlichen Spielen... Mehr dazu finden sich in seinem persönlichen, in seltsamen Englisch geführten Blog: ¡bitzkrieg!

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. RomanNo Gravatar sagt:

    Das klingt ja alles sehr spannend. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen das noch in diesem Jahr ein Codex kommt. Das wäre doch alles ziemlich eng. Aber ich lasse mich gerne überraschen. Danke für die Übersicht!

    • PorlockNo Gravatar sagt:

      Überraschungen sind ja immer schön, aber wo wir schon im November die „traditionellen“ Armeeboxen-Deals kriegen… nee, im Dezember gibt es Hobbit und sonst wohl nichts…

      Übrigens hat „Stickmonkey“ bereits wieder einen neuen Zeitplan vorgelegt – Übersetzung in Arbeit…

  2. DaishiNo Gravatar sagt:

    Traditionell gibt es bald nach Jahreswechsel erst den nächsten Codex.
    Wenn sie im Dezember einen Codex veröffentlichen würden, wäre die Gefahr durchaus zu hoch, dass keiner mehr Geld dank der Weihnachtseinkäufe mehr hätte und somit all die schönen Codices und neuen Miniaturen etwas versauern ~

    Andererseits macht GW gerne mal unvorhergesehenes,….

Kommentar verfassen