Warhammer 40k Gerüchte: neue Chaos Space Marines im Anflug

Knapp vor dem erscheinen der ersten Ausgabe des „neuen“ White Dwarf“ treffen bei Faeit 212 erste Bilder neuer Chaos Space Marine Modelle ein die auch in der Oktober Ausgabe zu sehen sein werden.

 

Hier kann man auch schon das neue Cover des White Dwarf sehen, ein Poster scheint auch mit dabei zu sein.

Quelle: Faeit 212

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. CalgarNo Gravatar sagt:

    Die Coveraufmachung find ich ganz cool, der Rest ist irgendwie enttäuschend wenn ich an die schicken Modelle aus der Grundbox denke.
    Der Warpsmith sieht dem loyalen Techmarine in Servoharnisch zu ähnlich, den Rest hab ich auch schonmal irgendwo gesehen, nur wo?…..
    …Ah ja: Mauler- und Forgefiend hatten in `nem Ghostbusterfilm als „Hunde“ mitgespielt und der Drache hat vor langer langer Zeit mal gegen Godzilla gekämpft.
    Die Warp Talons gehen noch, wobei der unten links dem Auserwählten aus der Grundbox schon irgendwie ähnlich sieht.
    Schade.

    Was meint ihr?

    • PorlockNo Gravatar sagt:

      Das Cover des Dwarfs erinnert mich stark an alte englischsprachige Ausgaben aus den frühen 90ern, nur dass statt Artwork ein Photo genommen wurde… gefällt mir insgesamt gut. Und dass Forge World nun gleichberechtigt auf dem Cover erscheint, ist ja auch ein ganz gutes Zeichen, ein Poster sowieso… nur ob das Format jetzt ein anderes ist, das kann man immer noch nicht sagen 😉

      Traurig ist, dass keine Rede von einem neuen Chaos Space Marines-Codex ist – schön langsam können wir unsere Gerüchteküche dichtmachen, es trifft sowieso kaum noch etwas ein, was vorhergesagt wurde…

      Die Modelle gefallen mir in den Details eigentlich gut, vor allem die Warp Talons, der Dragon und der Warpsmith. Mir gefällt, dass sie den Trend der Grundbox fortführen und die CSMs individueller gestalten und nicht nur als „Space Marines mit Spitzen“.

      Bei den beiden Viechern (ein Doppelbausatz, wie man so hört) bin ich freilich gespalten, sie sehen einerseits gut aus, andererseits möchte ich sie nicht in meiner Armee haben. Aber da ich nicht wettbewerbsorientiert spiele, sollte das kein Problem sein 😉

      Alles in allem auf jeden Fall ein spannenderer Monat als viele anderen in diesem Jahr – nur wo bleibt der Codex?

  2. SenturNo Gravatar sagt:

    Naja wem außer einem loyalen Marine sollte er sonst ähnlich aussehen? Der ist ja einfach das Gegenstück dazu oder?
    Das fliegende Ding ist mir leider zu mechanisch. Warum nicht einfach eine Art Warp-Drache oder ein Chaos-Thunderhawk ( ach nee dann hätten alle gejammert“ buhh billige Kopie)? Der Hund erinnert mich irgendwie an die Tyranindendinger weiß grad nicht wie die heißen.

    Ich denke dass mit dem Aussehen ist immer schwer um es allen recht zu machen.

    • PorlockNo Gravatar sagt:

      Das Jammern ist des Hobbyisten Lust *g*. Man muß nur auf Warseer und DakkaDakka schauen, der einen Hälfte wirds zu biologisch, der anderen zu mechanisch…

      • SenturNo Gravatar sagt:

        Ich denke auch das hier ein neue Generation nachwächst. Leute die heute zwischen 14-20 sind, halt mit Pokemon, PowerRanger und sonst was aufgewachsen.Und das sind die neuen Kunden.

        Und Leute wie ich z.b. mit He-Man. Und wer jetzt mal das erfolgreiche HeroQuest und die Modelle von damals anschaut weiß wie es gekommen ist.

        Wenn man mit dem Hobby anfängt, sollten die Modelle halt der aktuelle Optik entsprechen. Im Kino gibt es genügend Beispiele das bunter, heller mehr Geld einbringt (Diamant-Haut-Vampire)

  3. CooniatorNo Gravatar sagt:

    Ich find die neuen Chaos Model soweit eigentlich ganz gelungen. Ich weiß allerdings nicht, warum die sich soweit von den SM abheben sollen. Schließlich handelt es sich ja um die selbe Rasse und beide haben den selben Ursprung. Wo ich allerdings Calgar recht geben muss, ist der Drache. Der sieht wirklich etwas sehr nach Kampf gegen Godzilla aus. Persöhnlich finde ich, ist das einfach etwas zu viel Fantasy für 40k. Eine coole Warpbestie hätte es hier vieleicht besser getan. Bei den beiden „Hunden“ bin ich gespannt, wie die in richtiger Größe auf dem Spielfeld wirken.

    • CalgarNo Gravatar sagt:

      Die warp talons sind ja auch in Ordnung, aber der Schmied ist mir von der ganzen Posen her seinem loyalen Bruder zu ähnlich.mit der Axt in der Hand usw.ich mein die Jungs sitzen seid 10.000 Jahren im Warp, dass sollte Spuren hinterlassen (wie bei den talons, da passt es), vielleicht liegt’s auch an den Fotos
      Jammern gehört zum Hobby wie das Malen, basteln usw. 🙂
      Wenn man so in andere Foren schaut scheinen die ganz schön die Gemüter zu spalten, stärker als sonst.
      Ich freu mich für die Chaosspieler und hoffe dass sie ihnen gefallen.

Kommentar verfassen