Imperial Enforcer with Cyber-Mastiff ausgepackt

In diesem „ausgepackt“-Beitrag darf ich euch eine ganz besondere Miniatur vorstellen. Den „imperial Enforcer with Cyber-Mastiff„, dieses Modell gab es ausschließlich am Forge World Open Day 2012 und unter anderem beim GamesDay Deutschland 2012 in Köln.

Ein sehr schönes Modell bei dem auch die Gussqualität überzeugen kann. Um auch noch einmal das „Gerücht“ aufzugreifen Forge World verwendet nun das gleiche Resin Material wie Games-Workshop für ihre Citadel Finecast Modelle. Das kann ich bei diesem Modell nicht feststellen, es ist zwar in dem neuen Blister verpackt, die Resin-Zusammensetzung sollte aber die gleich sein, zumindest ich konnte keinen Unterschied zu bisherigen Forge World Miniaturen feststellen.

Mit etwas Glück kann man diese Miniatur noch bei Ebay oder andere Tauschplattformen finden.

Link: Forge World

Daishi

Daishi ist Gastautor bei W6-Tabletop und unterstützt das Ressort "Rezensionen", Fachgebiet: das Warhammer 40k Universum.

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. PorlockNo Gravatar sagt:

    Eine wunderschöne Miniatur! Danke für die Review! Muß mich wirklich auf eBay auf die Suche machen… den GW-Marine hätte ich ja auch ganz gerne…

    • RomanNo Gravatar sagt:

      Zu dem GW Marine folgen auch gleich noch Bilder 🙂 Ebenfalls ein gut gelungener Guss.

      • CalgarNo Gravatar sagt:

        Der ist echt richtig schick. Muss mich mal auf die Suche machen ob ich den noch bekomm.
        Sorry, hab noch nicht geschaut, aber gibt`s die Regeln von dem bei Forge World oder wo bekommt man die her?

        • RomanNo Gravatar sagt:

          Auf der FW-Seite habe ich auf die schnelle jetzt auch keine speziellen Regeln zu der Mini gefunden. Man könnte ihn aber sicher gut als Kompaniekommandeur einsetzen und den Hund als Bodyguard. Offizielles Material scheint es aber nicht zu geben.

  2. DaishiNo Gravatar sagt:

    leider gibt es momentan wohl im normalem 40k wohl keine Regeln für den Adeptus Arbites q.q

    ob es allerdings welche in Necromunda gibt, kann ich nicht sagen^^‘
    ansonsten kan man Roman’s Vorschlag ohne Probleme umsetzen:)

    andererseits wer weiss, ob nicht einmal Regeln kommen könnten – ich für meinen Teil würde mich freuen ^^ (ps: es gibt allerdings einen Homebrew – Codex zu den Gesetzeshütern für normales 40k)

Kommentar verfassen