*UPDATE*DreamForge-Games: Umstieg auf Plastik geplant

Der nächste Hersteller der sich von dem Material Zinn/Metall verabschiedet und zur Plastik Produktion wechselt ist DreamForge-Games. Dies soll in den nächsten Wochen und Monat geschehen…ABER das hängt wieder ganz von uns (der Community) ab, den es wird eine Kickstarter Kampagne dazu geben die dieses Vorhaben ermöglichen soll. Schon morgen, den 16. August 2012 geht es los, dass Ziel? Ca. 100.000 USD werden wohl benötigt werden um die neuen Werkzeuge und Materialien zu beschaffen (genauere Details werde ich hier ergänzen sobald die Kampagne online ist).

Zu Beginn sollen die „Leviathan Crusader“ Modelle neu überarbeitet werden, dies sollen aber nicht die einzigen Modelle bleiben, nach und nach werden bereits bestehende Miniaturen neu als Plastikmodelle aufgelegt. In Zukunft sollen dann noch viele weitere Miniaturen folgen wie z.B. die „Eisenkern Stormtroopers“ oder auch Fahrzeuge uvm. Auch an Conversion-Kits sowie 15mm Modellen wird gearbeitet, neue Fraktionen für das Iron-Core Universum sollen folgen.

*UPDATE* hier findet ihr erste Informationen zu der aktuellen Kickstarter-Kampage.

Link: DreamForge-Games

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. CalgarNo Gravatar sagt:

    Das sind doch super Nachrichten! wenn ich das richtig verstanden habe, will er auch erreichen das seine Artikel über Shops gekauft werden können. Und ich hoffe, dass mit der Umstellung auch ein Preissturz kommt, denn der Leviathan wäre ein guter Titan für meine Verteidiger von Ultramar 🙂

Kommentar verfassen