Warhammer 40.000 Gerüchteküche: Flieger, Chaos Space Marines und Dark Angels bis Oktober?

Nach dem Gerücht ist ja stets vor dem Gerücht… und Wochen ganz ohne Gerüchte wechseln sich gerne mit Wochen ab, wo sich die Gerüchte schier überschlagen… hier haben wir ein exklusives Gerücht auf Faeit 212, das wir euch nicht vorenthalten wollen:

 

via Faeit 212 [Originalposting auf Englisch]

Man hat mir einige neue Details zu den Veröffentlichungen der nächsten Monate für Warhammer 40.000 geschickt. So wie danach die Dinge aussehen wird der August ein überaus vollgestopfter Monat und falls das hier auch alles so kommt, dann werden September und Oktober mindestens ebenso spannend.

Diese Informationen wurden exklusiv an Faeit 212 übermittelt. Ich hoffe doch sehr, dass die Gründe, den White Dwarf zurückzustellen, keine Auswirkungen auf die Augustveröffentlichungen haben werden. Da nun die Chaos Space Marines hinter der nächsten Ecke warten und die Dark Angels gleich dahinter am Horizont sind, haben wir damit doch die Art von Veröffentlichungsplan, die wir uns für unser Hobby erträumen.

Ein exklusiver Informant für Faeit 212

Momentan geistern sehr viele Gerüchte im Netz herum und ich habe wirklich keine Ahnung, woher die Leute das alles bekommen. Ich möchte deswegen ein paar Dinge klarstellen.

Die nächsten vier größeren Veröffentlichungen sind drei neue Flieger [bisher vermutet: Dark Eldar, Eldar, Tau], die Chaos Space Marines, die Starterbox der 6. Edition und die Dark Angels.

Die neuen Flieger (einer von ihnen ist für das Chaos), der Codex für die Chaos Space Marines und die erste Welle an Miniaturen sind bereits fertig und in einigen Fällen liegen sie auch schon in den Lagerhäusern.

Nach dem momentanen Plan kommen die Flieger, der Codex und die erste Hälfte der Chaosminiaturen im August.

Die andere Hälfter der Miniaturen und das Starterset folgen dann im September.

Schließlich kommen die Dark Angels und ihre KOMPLETT NEUE Modellreihe im Oktober.

Es kommt jetzt eine Menge wirklich schnell heraus und es gibt schon ein bisschen Widerstand von Seiten bestimmter Leute [bei Games Workshop?], dass sie die Flieger und die Chaos Space Marines auf einmal veröffentlichen.

Deswegen ist es auch so, dass sie den White Dwarf für August aus Gründen, die ich nicht kenne, zurückgestellt haben. In der Vergangenheit haben sie aber immer nur dann einen White Dwarf zurückgestellt, um in letzter Minute Inhalte zu entfernen, niemals, um welchen hinzuzufügen.

Dieser Monat [August] hatte soviel inhaltliches Potential, dass sie rund 80 % davon auf den Boden der Redaktion geworfen haben… sie haben also genügend Material, um das Magazin zu befüllen, selbst wenn sie jetzt Material daraus entfernen.

Mit Stand von Donnerstag morgen haben sie den White Dwarf für August immer noch nicht an den Drucker geschickt.

 

 

via Darnok [Originalposting auf Englisch]

Ich bezweifle diese Gerüchte, und ausschließlich wegen des letzten Absatzes: der White Dwarf für August sei noch nicht gedruckt? Das widerspräche allem, was ich darüber weiß (bzw. denke, dass ich weiß), wie der White Dwarf hergestellt wird.

Es sei denn, diese Aussage bezieht sich auf einen Donnerstag, der einige Wochen zurückliegt…

 
Soweit also die Gerüchte. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

 

Meine Einschätzung: hier bin ich schon sehr vorsichtig… es gibt da einige Punkte an diesem Gerücht, die mir seltsam vorkommen:

  • August, September und Oktober alleine für Warhammer 40.000? Das ist schon sehr viel, ich kann mir kaum vorstellen, dass Games Workshop das „andere“ Warhammer so lange (mit dem Juli immerhin ein Drittel eines Jahres!) nicht mit Veröffentlichungen füttert.
  • Es ist unglaubwürdig, dass Games Workshop die Dark Angels, wenn sie denn kommen (bekanntlich hat keiner der Gerüchtedealer im Netz bisher neue Modelle gesehen), eine komplett neue Modellreihe wie bei den Dark Eldar erhalten werden. Dafür sind ihre Modelle zumindest teilweise noch zu neu. Die Aufrüst-Gußrahmen für die Dark Angels allgemein bzw. für den Ravenwing sind zwar unter Fans nicht sehr beliebt (v.a. im Vergleich zum Aufrüst-Gußrahmen der Black Templar), aber auch sie sind nicht so alt (oder, wie ich selbst finde, so schlecht), dass sie durch neue Bausätze ersetzt werden müssten. Das soll nicht heißen, dass es nicht so kommen KÖNNTE – aber es würde mich doch sehr überraschen!
  • Auch das Gewese um den White Dwarf ist unglaubwürdig, zumindest wenn man annimmt, dass mit „Donnerstag“ wirklich heute gemeint ist. Es kann gut sein, dass hier in letzter Minute Artikel ausgetauscht werden, aber das passiert bei allen Zeitschriften… doch darf man beim White Dwarf nicht unterschätzen, dass die Texte auch noch in viele Sprachen übersetzt und die gedruckten Ausgaben in die ganze Welt verschickt werden müssen. Der Konsens aller Leute ist deswegen, dass der Inhalt des White Dwarf zwischen vier und sechs Monaten im Voraus feststeht und dass die fertige Ausgabe rund drei Monate vor Erscheinen erst zu den Übersetzern und dann zur Druckerei (für die meisten Ausgaben, auch die deutsche, liegt diese in Polen) geht. Dass also in dieser Woche die Dateien noch nicht beim Drucker seine, ist schlicht undenkbar.

Zum Glück ist es maximal eine Woche, bis wir Photos aus dem neuen White Dwarf sehen werden, dann wissen wir mehr. Bis dahin glaube ich freilich weiter an die bisherigen Gerüchte:

– August: Chaos Space Marines und Modelle für die Dämonen des Chaos
– September: Starterset und Flieger oder Chaos Space Marines
– Oktober: Krieger des Chaos für Warhammer Fantasy und Mystery Box (mit einem großen Fragezeichen, da es gut sein kann, dass es dieses Jahr keine geben wird)
– November: Herr der Ringe
– Dezember: Dezemberprogramm: Gelände, Deals

Vorstellbar ist für mich da höchstens, dass die Dämonen im August und die Flieger im September die Plätze tauschen.

Quelle: Faeit 212, Warseer

Porlock

Porlock /Ulf verstärkt seit Jänner 2012 das W6-Tabletop Team. Vor allem das Ressort "Gerüchte" wird von ihm betreut, aber daneben gibt es auch immer wieder die ein oder andere Rezension. Er ist seit Weihnachten 1988 im Tabletop-Hobby und hat mehr Figuren und Systeme als Verstand, verbringt seine Zeit aber mehr mit begeisterten Basteln, fanatischen Sammeln und sehr mäßigen Malen, als mit dem eigentlichen Spielen... Mehr dazu finden sich in seinem persönlichen, in seltsamen Englisch geführten Blog: ¡bitzkrieg!

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen