neues Zuhause für meine Minis

Es hat zwar lange gedauert aber letztes Wochenende war es soweit, ich hab für meine Miniaturen endlich einen angemessenen Platz geschaffen u. mir eine Vitrine zugelegt. Naja ich hatte schon 2 Ikea Bücherregale aus der BILLY-Serie (so Werbung hätte ich nun auch gemacht 🙂 ), für diese hab ich mir dann einfach nur noch 2 Vitrinentüren u. ein paar extra Regalböden besorgt. Zusätzlich hab ich auch noch eine kleine Wandvitrine für besondere Modelle gekauft. Derzeit ist der Anblick zwar noch nicht toll, da erst 1/3 der Minis bemalt ist. Aber ich hoffe das wird sich im laufe der Zeit ändern (ich arbeite zumindest schon fleißig daran). Wenn gewünscht kann ich auch Bilder machen.

So nun zu WH40k, bin gerade dabei Gebäuderuinen zu bauen u. meinen Spieltisch dem entsprechen anzupassen. Bei WHFB hat sich bisher nichts neues getan ausser das ich vor der GW-Preiserhöhung noch die ein od. andere „Kleinigkeit“ kaufen werde. Ausserdem hab ich mich diese u. auch schon die letzte Woche besonders mit den Spezialisten-Systemen von GW beschäftigt. Mortheim & Raumflotte Gothic sind die 2 Systeme die in meine engere Wahl kommen wenn es darum geht mal was neues zu testen. Vielleicht werde ich da auch noch zuschlagen bevor es teurer wird.

Roman

Danamor/Roman ist seit 2010 W6-Tabletop Chefredakteur, füttert die Seite täglich mit neuen News. Seit 2007 im Hobby, sammelt unzählige Miniaturen und Regelwerke die wohl nie ihren Weg auf's Schlachtfeld finden werden.

Das könnte Dich auch interessieren …